Neu! Die bekannte Bäckerei Alt in Endingen hat in Zusammenarbeit dem Kulturweg eine neue, köstliche Nusstorte entwickelt. www.beckalt.ch

Glückwunsch zu dieser Initiative!

Sie sind herzlich willkommen!

Trabajamos todas las marcas de cerraduras (Fichet, Tordjman, Tesa, City, Heracles, Pollux, Bricard, Picard), somos especialista en apertura de puertas, instalador homologado de puertas y cerraduras de seguridad, Cerrajeros urgentes Barcelona instalador de puertas blindadas, apertura de puertas con cerrojo, reemplazo de cerraduras y reemplazo de puertas blindadas son solo algunos de los servicios que ofrecemos diariamente.

Ausgangspunkt des Jüdischen Kulturweges ist entweder das Dorfzentrum Endingen oder Lengnau, wo jeweils eine grössere Tafel mit einem Gesamtplan die Besucher empfängt.

 

Der Kulturweg ist kein in sich geschlossener Umgang; das Abschreiten aller Stationen (Lengnau-Friedhof-Endingen retour) würde rund 2-3 Stunden dauern. Empfohlen wird als Ausgangspunkt die Synagoge Endingen oder Synagoge Lengnau.

Für die Verschiebung von Endingen - Friedhof - Lengnau (oder umgekehrt) braucht es Transportmittel;  ein öffentlicher Bus steht z.V.

Die Textinformationen auf den Informationstafeln sind in Deutsch und Englisch abgefasst.

 

Die elegant gestalteten Tafeln geben den Besuchern eine Orientierungshilfe und Einführung zu den geschichtlichen Stätten und Objekten, etwa zu den Synagogen, rituellen Tauchbädern (Mikwe), Schulhäusern, Wohnhäusern mit zweiteiligen Eingängen (Juden/Christen) und zum jüdischen Friedhof, der zwischen beiden Dörfern liegt.   

 

Ein Faltprospekt mit ergänzenden Informationen erhalten die Besucher kostenlos -  erhältlich bei den Gemeindeverwaltungen Lengnau und Endingen. Führungen durch erfahrene Fachleute können reserviert werden.

 

Führungen

 

2013 finden keine öffentliche Führungen statt.

Die Synagoge Lengnau ist vom 26.5. - 8.9.2013 jeden Sonntag geöffnet von 14 - 17 Uhr.

In der übrigen Zeit sind die Synagogen Lengnau und Endingen und der Friedhof GESCHLOSSEN.

An Samstagen ( Schabbat ) sind die Synagogen und Friedhof nicht zugänglich. In der übrigen Zeit können die Schlüssel für die Synagoge Endingen und den Friedhof gegen Quittung und Ausweis geholt werden bei:

David Krammer, Margoa Schweiz, Israelitisches Alters- und. Pflegeheim. Grabenstrasse 9. 5426 Lengnau. Tel. +41 56 266 54 54 / [email protected]

Der Spaziergang wurde mit dem Aargauer Heimatschutz in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Heimatschutz und dem Jüdischen Kulturweg Endingen-Lengnau gestaltet.

Die ehemalige Bundesrätin Ruth Dreifuss eröffnet

am 21. Mai 2009 feierlich

den Kulturweg in Lengnau

Neues über die archäologischen Ausgrabungen der Mikwe in Lengnau - siehe auch unter "GESCHICHTE - RUNDGANG LENGNAU"